* November 2016 – März 2017: Unser Kollege Justin Jay und seine Crew begannen unseren 2. Dreh über Drills (Mandrillus leucophaeus poensis) auf Bioko bereits im November. Wir stießen im Januar dazu. Erstaunlicher Ort mit einer extrem charismatischen Affenart. Fantastische Crew!

Zwei Drill-Männchen [ARRI frame grab].

Zwei Drill-Weibchen mit Jungtier [ARRI frame grab].

* Mai – August 2016: Ein letztes Mal Ellesmere Island – dieses Mal war es unglaublich: Wir konnten filmen, wie ein fremdes Rudel unsere Wolfshöhle überfallen hat und alle 5 Welpen tötete – und das an Tag 5 unserer Reise: Danach wochenlang keine Wölfe mehr… . Zeit für Seitengeschichten… . Doch dann haben wir doch noch eine neue Wolfshöhle gefunden, an der wir weiterdrehen konnten. Tolle Drehreise aber unfassbar anstrengend. Vielen Dank an Joosep Matjus, der uns als 2. Kameramann begleitet hat.

Polarwölfe an der Höhle [ARRI frame grab].

Polarwölfe an der Höhle [ARRI frame grab].

* März / April 2016: Zurück auf Ellesmere Island (bei bis zu -40°C, Windchill bis zu -49°C): Wir haben unser Wolfsrudel vom Sommer wiedergefunden!

Arctic wolves at a musk ox carcass in April 2016 [Foto: Alain Lusignan]

Polarwölfe am Moschusochsen-Kadaver, April 2016 [Foto: Alain Lusignan].

* Januar 2016 – März 2016: Wir haben die Dreharbeiten für unsere neueste Produktion „Lost Kings of Bioko“ über die charismatischen Drills auf der Insel Bioko / Äquatorialguinea begonnen – in Zusammenarbeit mit Justin Jay und Drill Films. Fantastischer Ort! Unglaubliche Affen!

Male drill yawning. Arri frame grab.

Gähnendes Drill-Männchen [ARRI frame grab].

Male drill. ARRI frame grab.

Drill-Männchen [ARRI frame grab].

* November 2015 – 4. Januar 2016: Zurück in Kenia und beim Vulkan. 

* Mai bis August 2015Polarwölfe mit der ARRI Alexa Mini und dem Canon 50-1000 auf Ellesmere Island in der kanadischen Arktis. Ein Traum wird wahr! Polarwölfe sind großartig!

Arctic wolves at the den site. ARRI frame grab.

Polarwölfe an der Höhle [ARRI frame grab].

Arctic wolves at the den site. ARRI frame grab.

Polarwölfe an der Höhle [ARRI frame grab].

* Dezember 2015: Es hat mal wieder ein Film von uns Premiere! Wir haben den Film gedreht aber nicht geschnitten. Diesmal 90 Minuten über das Leben skandinavischer Braunbären. All‘ unsere Aufnahmen und Erfahrungen mit europäischen Braunbären in einem Film!

Mittwoch 30.12.2015 im NDR um 20.15 Uhr. 

Braunbär in Finnland [XD CAM frame grab].

 
 

* Mai 2015: Fernseh-Premieren unserer beiden neuesten Filme über den Yellowstone Nationalpark in den Rocky Mountains und den Yosemite Nationalpark in der Sierra Nevada (aus der Serie „Amerikas Naturwunder“) am

19. Mai 2015 auf ARTE um 19.30 (YELLOWSTONE) http://www.arte.tv/guide/de/046149-002/amerikas-naturwunder und am

22. Mai 2015 auf ARTE um 19.30 (YOSEMITE)  http://www.arte.tv/guide/de/046149-005/amerikas-naturwunder

Episode YELLOWSTONE – Wolf im „Lamar Valley“ [ARRI frame grab].

Yellowstone Deutsch_0097

Episode YELLOWSTONE – Bisons vor den „Tetons“ [ARRI frame grab].

 

Episode YELLOWSTONE – Bison an der „Grand Prismatic Spring“ [CINEFLEX frame grab].

Episode YELLOWSTONE - Bison-Kampf

Episode YELLOWSTONE – Bison-Kampf im „Hayden Valley“ [WEISSCAM frame grab].

 

 

 

Yosemite bei Nacht

Episode YOSEMITE – Jeffreys Kiefer bei Nacht [Foto: Alain Lusignan].

"Tunnel View" des Yosemite Valleys

Episode YOSEMITE – „Tunnel View“ des Yosemite Valleys [Foto: Alain Lusignan].

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* April 2015: Neues aus Kenia: Wir produzieren einen Naturfilm über den Vulkan Mt. Suswa und sein einzigartiges „Pavian-Parlament“ – in Zusammenarbeit mit Giuseppe Bucciarelli und Terra Conservation Films. Weitere Drehs sind geplant für November / Dezember 2015 und später in 2016.

Gulo with Baboons_1

Anubispaviane (links im Bild) in Kenia [Foto: Alain Lusignan].

* Mai 2014: Wir haben die erste Serien-ARRIAmira im Einsatz (YELLOWSTONE)! Einfach wunderbar.

Play fight of Grizzlys in Yellowstone. ARRI frame grab.

Grizzlys spielen im Yellowstone [ARRI frame grab].

* 2013/2014: Zur Zeit drehen wir auch für den neuen Disneynature Kinofilm  „Monkey Kingdom “ (siehe auch unter „MITARBEIT BEI“).

Monkey Kingdom

JACKSON HOLE WILDLIFE FILM FESTIVAL 2013:

Unsere Dokumentation HELD AUS DEM DSCHUNGELBUCH – DER LIPPENBÄR ist auch beim „zweiten“ weltweit wichtigsten Tierfilmfestival, dem JACKSON HOLE WILDLIFE FILM FESTIVAL in Jackson Hole, Wyoming / U.S.A., für „BEST ANIMAL BEHAVIOR PROGRAM„, den besten Verhaltensfilm der letzten zwei Jahre, nominiert worden. Gewinner wurde diesmal allerdings die Episode „KALAHARI“ der neuen großen BBC-Serie „AFRICA“. FROZEN PLANET – WINTER (dt. Fassung: EISIGE WELTEN – IM BANN DER POLARNACHT) erhielt den Preis  „BEST CINEMATOGRAPHY„, für die beste Kameraarbeit. Für diese Episode der bahnbrechenden BBC-Serie haben wir die Vielfraß-Szene gedreht. Die Preisverleihung fand am Donnerstag, den 26. September 2013 im „Center Of The Arts“ in Jackson Hole statt.

“Animal Behaviour Award” for JUNGLE BOOK BEAR, 18th October 2012 at the Wildscreen Festival in Bristol / England. Ivo Nörenberg (left) & Oliver Goetzl (right) with Sir David Attenborough (narrator of JUNGLE BOOK BEAR)

Animal Behaviour Award” für Held aus dem Dschungelbuch – Der Lippenbär
18. Oktober 2012 WILDSCREEN Festival in Bristol / England.

Ivo Nörenberg (links) & Oliver Goetzl (rechts) mit Sir David Attenborough (Sprecher der englischen Fassung JUNGLE BOOK BEAR) [Foto: Klaus Müller].

WILDSCREEN 2012 PANDA AWARDS:

Unsere Dokumentation HELD AUS DEM DSCHUNGELBUCH – DER LIPPENBÄR hat den „ANIMAL BEHAVIOUR AWARD“ beim weltweit wichtigsten Tierfilmfestival, der WILDSCREEN in Bristol / England, gewonnen. Außerdem konnte FROZEN PLANET – WINTER (dt. Fassung: EISIGE WELTEN – IM BANN DER POLARNACHT) den „PANASONIC CINEMATOGRAPHY AWARD“ für die beste Kameraarbeit gewinnen. Für diese Episode der bahnbrechenden BBC-Serie haben wir die Vielfraß-Szene gedreht.

Weitere PANDA-Nominierungen für Gulo Film Productions bei der WILDSCREEN 2012: HELD AUS DEM DSCHUNGELBUCH – DER LIPPENBÄR für den „FILMS @ 59 SOUND AWARD„, WILDES SKANDINAVIEN – FINNLAND für den „PANASONIC CINEMATOGRAPHY AWARD“ und WILDES SKANDINAVIEN – FINNLAND zusammen mit „Norwegen“ (Nautilusfilm) für den „SERIES AWARD„.

2012 IN PRODUKTION:

NORTH AMERICA’S NATURAL WONDERS – „YELLOWSTONE“ + „YOSEMITE“: 2x 50 min Episoden für NDR Naturfilm DocLights und National Geographic. Die Ausstrahlung der 8-teiligen Naturfilmserie ist geplant für 2015.

Bison at "Grand Prismatic Spring".

Yellowstone: Bison an der „Grand Prismatic Spring“ [CINEFLEX frame grab].

Yosemite bei Nacht

Yosemite: Jeffreys Kiefer bei Nacht [Foto: Alain Lusignan].